Josef und Roswitha Wimmer

Wir sind Eure Ansprechpartner rund um den Wimmerlift

 

Und was machen wir so im Sommer....... schau auf unseren Biobauernhof......http://wimmerfarm.jimdo.com/

 

Roswitha Wimmer: Geschäftsführer                         Josef Wimmer:  Betriebsleiter 

                              Ohne SEPP geht hier "GAR NICHTS"

Vor der Saison ab November beginnen die Vorarbeiten mit Technik-Check etc.

Ab Dezember wird der Speicherteich schon mit kaltem Wasser aus dem Bach gefüllt und alle Vorbereitungen für die Schneeerzeugung getroffen.

Bei minus 5 °C geht es dann los. Startklar für die Beschneiung!

Nächte werden von Ihm alleine durchgemacht, mit laufender Kontrolle der Maschinen. Von  Saisonstart bis Saisonende wird weiter täglich bis zu 15 Std. durchgearbeitet - bei Betrieb mit Aufsicht in der Bergstation, oder als Liftwart in der Talstation. Nach Betriebsschluss ab ca.19 Uhr erfolgt die Pistenpräparierung für eine perfekte Piste am nächsten Tag.

Sein Eifer und Idealismus ist das Herzstück für des Liftbetriebes!

Möge er noch viele Jahre seine Motivation und Freude haben, viele Kleine Skifahrer sollen noch beim WIMMERLIFT Hang das Schifahren erlernen können.

                                

 

Roswitha - Sepp's Ehefrau

Die Seele des Betriebes.

Sie achtet auf das Wohlergehen des Teams und ist immer lustig drauf.

Ihr Job ist die Kassatätigkeit und Anlaufstelle für alle Anliegen rund um den Betrieb. Pistenhund Eli ist immer mit dabei.

Reini - unser Nachbar

Unserer langjähriger Liftwart - seit seiner Studienzeit hilft er in den Ferien und am Wochenende bei uns aus. Inzwischen ist er schon längst fertig mit seinem Studium.

Immer fröhlich gelaunt, macht es ihm immer Spaß den Kindern beim Lifteinstig zu helfen. Zwischendurch vertritt er auch der Chefin bei der Kassa, wenn nötig auch auf Italienisch und Englisch.

Spitze das wir ihn, in unserem Team haben.

Georg - unser Nachbar

Auf der Bergstation hat er in den Ferien und am Wochenende ein Auge zur Ausstiegsstelle. Bei den Kinderskikursen ist er auch als Ausstieghilfe tätig.

Seit seiner Schulzeit hilft er ehrenamtlich mit. Danke Georg für deinen Eifer.

Josef Wimmer
40 Jahre Wimmerlift.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.1 KB

Die Chronik

vom Wimmerlift

Pionier Josef Wimmer 

 

1972  Bau eines Pendelliftes im Greithgraben

1972 Erschaffung einer Schneelanze "Eigenbau"

1975 Errichtung einer Flutlichtanlage

1979 Erneuerung des Pendelliftes auf einen Stemag Umlauflift

1984  bis 2005 Anschaffung weiterer Schneekanonen.

2000 Computergesteuertes  Zugangssystem  Fa.Ski Data

2001 Inbetriebnahme eines 2. Langbügelliftes von Fa. Doppelmayer

2011 Berührungsloses Zugangsystem Fa. Ski Data Freemotion.

2012/2013 Jubiläumsjahr "40" Jahre Wimmerlift!

 

 2014 Aus betriebswirtschaftlichen Gründen wird der Stemag Kurzbügel Lift eingestellt.

Anfragen von Kinderskikursen

direkt beim Veranstalter:

Sportverein Hart-Purgstall

sv-hartpurgstall@gmx.at

Bob und Rodelfahren

ist auf der Skipiste nicht

erlaubt!

Die bisherige Rodel Wiese ist nicht mehr verfügbar.

Es wurde vom Pächter zu einen Acker gepflügt.